Unsere
Praxis

Die Biologische Zahnmedizin

betrachtet den Mundraum nicht für sich isoliert, sondern immer im Kontext zu dem Gesamtorganismus. Sie macht sich die Auswirkungen der Prozesse unseres Mundes und der zugehörigen Strukturen im Hinblick auf unseren gesamten Körper bewusst, mit dem Ziel Entzündungsherde und Störfaktoren zu erkennen und zu eliminieren um die hiervon ausgehende systemische Wirkung zu reduzieren. Ebenso vermeidet die biologische Zahnmedizin durch den Einsatz individuell geprüfter Materialien eine negative physikalische und biochemische Interaktion dentaler Materialien mit unserer Biologie und ermöglicht somit die individuell verträglichste und sinnvollste Lösung.

Um die Behandlung nach biologischen Kriterien gewährleisten zu können, bieten wir ein Biologisches Behandlungskonzept an, welches neben einer ausführlichen, weitreichenden Anamnese, umfassender Diagnostik, Mikronährstoffanalytiken und ggf. Supplementation, immunologischer Tests auch die Erfassung weiterer, relevanter Blutparameter beinhaltet. Der Patient erhält, nach der ausführlichen Befundung einen Therapievorschlag nach biologischen Gesichtspunkten, individuell abgestimmt auf die Patientensituation.

Umweltzahnmedizin

betrachtet alle zahnmedizinischen, restaurativen Materialien als Umweltfaktoren, die in den Körper im Bereich immunologischer Schnittstellen eingebaut werden und es somit zu Reaktionen mit dem Organismus kommt. Hierbei kann es zu Interaktionen auf physikalischer, biochemischer und immunologischer Ebene kommen deren Auswirkungen sich nicht mehr auf die Mundhöhle begrenzen lassen. Durch die Möglichkeit weiterführender umweltmedizinischer Diagnostik lassen sich derartige Auswirkungen darstellen und Problemfaktoren eingrenzen. Die verwendbaren zahnmedizinischen Materialien stellen trotz sorgfältiger Vorauswahl somit individuell immer einen potentiellen Risikofaktor da. Wir empfehlen daher neben dieser besonders geprüften Auswahl dentaler Materialien auch eine individuelle Prüfung und Untersuchung auf womögliche Allergien und Überreaktionen gegenüber den gewünschten Materialien.

Bitte sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen
bezüglich des biologischen Behandlungskonzept an

Diagnostik

Neben den klassischen zahnmedizinischen Diagnostikmethoden nutzen wir weitere Analyse- und Testverfahren um zahnmedizinische Fragestellungen zu beantworten und einen gesicherten Therapieablauf zu ermöglichen. Im Bereich dieser erweiterten Diagnostik bieten wir Ihnen eine Reihe ergänzender Blutuntersuchungen wie z.B. den LTT und BDT im Bereich der Allergiediagnostik, die Bestimmung von RANTES, IFNGamma, TNF-Alpha für die Entzündungsdiagnostik sowie Vitamin D3 und K2 als Parameter des Kalziumstoffwechsels. Die ganzheitliche Ergänzung unseres Diagnostikspektrums stellen der Autonome-Response-Test (ART) nach Dr. Klinghardt sowie die RAC-Technik (Reflex-Auriculo-Cardial) dar.

Der ganzheitliche Diagnostik- und Betreuungsanspruch zeichnet sich auch durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in unserem Netzwerk von weiteren spezialisierten Ärzten und Therapeuten aus.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
0201 493126
Termine nur nach Vereinbarung