CEREC

Inlays, Teilkronen und Kronen in einer Sitzung.
Abdruckfrei.

Dank moderner optischer Scanverfahren, ist es heute möglich Zähne mit Inlays, Kronen und Teilkronen aus Keramik in nur einer Sitzung zu versorgen, und das ohne lästige Abdrucknahme und der Tragedauer eines Provisoriums.

Die entsprechenden Zähne werden minimalinvasiv bearbeitet, d.h. kranke Zahnsubstanz wird entfernt, ebenfalls alte undichte oder schädliche Füllungen, Kronen oder Teilkronen.

Mit einer speziellen 3-D Kamera werden die vorbereiteten Zähne aufgenommen und digital weiterverarbeitet. Hierdurch ist es möglich das perfekt passende Gegenstück individuell digital zu designen und in kürzester Zeit in Keramik umzusetzen.

In einem Zwischenschritt kann dieser keramische Zahnsubstanzersatz im Mund überprüft werden, bevor in einem Kristallisations- und Hochglanzbrand die Keramik gehärtet und oberflächenveredelt wird.

Noch am gleichen Tag kann dieser individuell erstellte keramische Zahnersatz im Mund verklebt werden.

Wir empfehlen alle zu verwendenden Materialien im Vorfeld auf mögliche, bestehende Allergien durch uns testen zu lassen.