A-PRF

Diese durch Prof. Dr. Joseph Choukron entwickelte Technik ermöglicht eine biologische Unterstützung der Wund- und Knochenheilung sowie einen biologischen Gewebsaufbau.

Dabei wird aus dem Blut des Patienten eine konzentrierte Matrix aus Leukozyten, Proteinen und Wachstumsfaktoren generiert, die durch den schonenden Zentrifugationsprozess auch 1,2% Stammzellen enthalten kann. Absolut biokompatibel und frei von Nebenwirkungen, da das eigene Blut des Patienten genutzt wird.

Der Vorteil hierbei ist, dass dem Körper wichtige Heilungsfaktoren in konzentrierter Form zur Verfügung gestellt werden, die eine Verkürzung der Wundheilung sowie ein deutliches Absenken des Komplikationsrisikos ermöglichen.

Somit nutzen wir die eigene biologische Kompetenz des Patienten um noch zielgerichteter die unangenehme postoperative Phase zu verkürzen, Risiken zu minimieren und gezielten Gewebsaufbau zu steuern.

Eine injizierbare Variante des A-PRF, das sog. I-PRF findet Anwendung im Bereich der gezielten Weichgewebsregeneration im Zuge von Operationen oder z.B. im Behandlungsablauf einer Zahnfleischbehandlung, zur Unterstützung sowie Verkürzung der Regenerationsphasen. Durch gezielte Gabe von bestimmten Nährstoffen und Vitaminen können diese positiven Effekte gesteigert werden.

Wir beraten Sie gerne um eine individuelle Empfehlung auszusprechen.